wir sehn uns down under (: > >

G' Day!

viel spaß auf meiner homepage!

The current mood of psychogwen at www.imood.com

mit winterstiefeln durch den australischen sommer

seit einer woche sind wir wieder in sydney und was genau haben wir gemacht? ehrlich gesagt, ich hab keine ahnung. marina und ich wollen grad vorallem eins und das ist heim kommen. aber gut, unser flug geht erst am montag in der frueh, also muss man ja seine zeit rumbringen.
d.h. wir waren letztes wochenende in campbelltown bei marinas verwandten und sind von da aus ins macarthur shopping centre gefahren. und was ist natuerlich das logischste, was man im australischen sommen kaufen kann? richtig, braune stiefel... und ja, ich bin kurz davor mir auch noch einen mantel zu kaufen. am montag haben wir uns mit miriam getroffen, die wir in noosa kennengelernt haben. mit ihr waren wir am bondi beach und marina hat uns allen das beste (!!) russische eis ausgegeben (der wahnsinn, ne waffel mit vanilleeis und schokoglasur ^^). ausserdem waren wir die woche noch auf manly und wollten nen 10km walk machen, aber man hat uns davon abgeraten, weil ein sturm aufgezogen ist. naja, wir haben ihn zumindest angefangen. ausserdem waren wir noch an der bondi junction, um noch mehr zu shoppen. im roxy-laden, wo ich mir einen bikini gekauft habe, wurde uns dann DAS kompliment schlechthin gemacht. die verkaeuferin hat uns nicht fuer deutsche gehalten. ja, wir schauen weder deutsch aus, noch reden wir wie deutsche. saet is sooo great.
ausserdem haben wir uns den botanischen garten mal richtig angeschaut, ein riesiger park mitten in sydney mit blick auf die oper und die bruecke. und jeder menge flughunde.
uuund wir haben uns natuerlich mit sinnlosen, total stereotypischen souvenirs auf paddy's markets eingedeckt. ich hab zwar keine ahnung, ob ich das alles in meinen rucksack quetschen kann, ohne dass es explodiert, aber... let's give it a try. achja und hier moechte ich noch versuchen, einem dummen gerueckt ein ende zu setzen, weswegen ich mich ein halbes jahr gequaelt habe. wer zum teufel hat behauptet, dass man als backpacker unbedingt einen dummen backpack haben muss. ich mein, 20kg auf dem ruecken sind nicht grad toll. wieso gibts keine troller und die laufen mit ihrem tollen 100l trolley rum? hach. also. solltest du das lesen und vorhaben nach australien zu gehen: kauf dir nen trolley. frag nicht nach, machs einfach!!
morgen ist unser letzter tag in sydney und wir werden nochmal in die stadt fahren (wir sind dieses wochenende ja wieder in campbelltown) und uns verabschieden. australien war nett, aber jetzt ist dann genug... augsburg, wir kommen!

28.2.09 11:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen